The Raven – Vermächtnis eines Meisterdiebs

London, 1964: Ein uralter Rubin, eines der beiden legendären „Augen der Sphinx“, wird aus dem Britischen Museum gestohlen. Am Tatort wird eine Rabenfeder entdeckt. Versucht jemand in die Fußstapfen des Raven zu treten? – Legrand nimmt die Ermittlungen auf. Zeitgleich klingelt in Zürich ein Telefon. Wachtmeister Anton Jakob Zellner schaut hinter einem Aktenberg hervor. Er ahnt nicht, was weniger hundert Meter von ihm entfernt in einem Banktresor verborgen liegt. Er greift zum Telefon und sein Leben nimmt eine entscheidende Wendung… Steam

Handlung / Geschichte

Kapitel 1
Eine Geschichte wie aus einem Agatha-Christie-Roman. Fährt man erst im Orient-Express mit, so ermittelt man später einen Mord auf einem Schiff. Es war wunderbar, dieses Kapitel zu spielen.
Kapitel 2
flacht leider sehr ab. Hier versucht man Wachtmeister Zellner den Raub der *Augen der Sphinx* im Ägyptischen Museum in Kairo zu verhindern.
Kapitel 3
erzählt die Geschichte des Räubers. Dabei erhält man viele Hintergrundinformationen zu den Geschehnissen an Bord und im Museum. Das übertriebende Ende zerstörte allerdings das ganze Spiel. Charaktere, welche früher sympathisch erschienen, wurden auf einmal sehr unsympathisch. Viele sind dann doch nicht das gewesen, als was sie erschienen.

Die Spieldauer betrug 11 Stunden. Die Rätsel war bis auf das Öffnen der Kabinentür in Ordnung. Dafür benötigte ich ein Savegame.
Die Grafik war in Ordnung. Sie war nicht überragend, aber an Spiegelungen und Schattenwürfe wurde gedacht. Allerdings waren die Bugs, welche im dritten Kapitel auftauchten alles Grafikbugs – die Figur verschwand einfach, während sie redete.

Fazit

Das Spiel ist vor allem im ersten Kapitel sehr stark, danach fällt die Spannungskurve ab. Obwohl sich die wahren Seiten der Figuren zeigen. Das Ende war leider sehr unglaubwürdig.

OS:Windows XP SP3/Vista/7/8
Processor:2.0 GHz CPU
Memory:2 GB RAM
Graphics:DirectX 9c compatible graphic card with 256 MB RAM and PixelShader 3.0
DirectX®:9.0c

3

3.jpg

4

51DMQc2NzjL

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s