Bear with me E1

Bear With Me ist ein episodisches Adventure-Game. Amber versucht, ihren Bruder zu finden und wird dabei von ihrem treuen Teddy Ted I. Bär unterstützt.

Als sie von Alpträumen heimgesucht wird, wacht Amber mitten in der Nacht auf und findet heraus, dass ihr Bruder Flint nicht da ist. Sie bittet ihren treuen Teddy Ted. I. Bär um Hilfe. Er ist ein mürrischer alter Detektiv im Ruhestand.

Das dynamische Duo begibt sich auf die Suche nach Hinweisen und verhört alle Zeugen und Verdächtige, ohne dabei die Gefahr zu bemerken, in der die Bewohner von Paper City inzwischen schweben.

Die Sache wird spannend, als ein mysteriöser „Roter Mann“ anfängt, Feuer in Paper City zu legen und nach der kleinen Miss Amber sucht.

Steam

800px-F10._St-André-de-Sorède.152.2

Die Geschichte ist schwer zu bewerten, da dies nur der erste Teil ist: Ambers Bruder ist verschwunden, Paper City, dessen Bürgermeister Ambers Bruder ist, steht in Flammen. Zu allem Überfluss geht auch noch ein geheimnisvoller roter Mann um. Es gibt viele Andeutungen, ich werde auch die Folgeepisoden kaufen, aber erst spielen, wenn diese komplett sind.

Die Vertonung ist gut gelungen, bei Mr. Bear fühlt man sich in wirklich in einen Noir-Film versetzt. Die kantige Stimme und das überbetont Männliche, Amber wird immer nur Püppchen genannt, in Kombination mit einen Teddy sind recht ulkig. Es gibt zahlreiche Anspielen auf die Popkultur wie Bathcave und Level-6-Schwerter *Macht mehr Schaden als meine Pistole.*.

Die Grafik ist ein wenig eigenwillig, so hat Mr. Bear einen viel zu großen Kopf für seinen Körper. Überhaupt: Teddys müssen dick sein, Mr. ist aber sehr schmächtig.

Die Proportionen passen nicht.

Die Proportionen passen nicht.

Die Steuerung ist ganz einfach Click & Point, hält man die rechte Maustaste lange gedrückt, bekommt man die Hotspots angezeigt. Ich dachte, ich hätte alle angeklickt, aber es fehlen mir wohl alle Lampen. Hauptsächlich steuert man Amber, kurz Mr. Bear und noch kürzer den roten Mann.

Die Rätsel sind nicht sonderlich komplex, es befinden sich nur nicht alle benötigten Gegenstände in der Nähe. Oft ist also Suchen angesagt.

Bugs gab es keine, die Spielzeit betrug 2 Stunden.

Minimum:
Betriebssystem: Windows XP+
Prozessor: SSE2 instruction set support, generally everything made since 2004 should work
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafik: DX9 (shader model 2.0) capabilities; generally everything made since 2004 should work
DirectX: Version 9.0
Speicherplatz: 1200 MB verfügbarer Speicherplatz

51DMQc2NzjL

800px-Hildesheim-Hoher.Weg.Huckup.01

978-3-498-02817-6

1280px-Jacob_Coeman_Portrait_of_Pieter_Cnoll_and_his_familie_1665

2015-12-20 14.03.37_negativ

2016-04-21 12.00.14

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s