The Whispered World

The Whispered World ist ein wunderschönes Adventure-Spiel, das Sie in eine faszinierende Fantasywelt entführt. Handgezeichnete Hintergründe voller animierter Details und liebevoll gestaltete Charaktere im Stile eines Zeichentrickfilms erwarten Sie in der „geflüsterten Welt“. Der junge Clown Sadwick reist mit dem Wanderzirkus seiner Familie durch die Welt, doch nach Lachen ist im gar nicht zu Mute. Im tiefsten Inneren spürt Sadwick schon lange eine tiefe Melancholie und das Verlangen, dem Alltagstrott zu entfliehen. Eines Nachts spricht im Traum eine merkwürdige Gestalt zu ihm und schickt Sadwick auf eine Reise, die sein Leben verändern soll. Gemeinsam mit seinem Haustier Spot zieht es Sadwick in die weite Welt hinaus, auf ein Abenteuer voller Gefahren, in dem die ihm vertraute Welt dem Untergang geweiht ist…

Ich habe ihn unglaublich lieb gewonnen und werde ihn sehr vermissen: Sadwick, der traurige Clown.

Ich habe ihn unglaublich lieb gewonnen und werde ihn sehr vermissen: Sadwick, der traurige Clown.

Die Geschichte vom Clown Sadwick, dem prophezeit wird, dass er die Welt zerstören wird (und sie natürlich retten möchte), ist unglaublich schön erzählt. Nur sorgen leider unmögliche Rätselketten (dazu später) dafür, dass sie unnötig gedehnt wird. Ansonsten muss man Sadwick und seinen Freund, die Raupe Spot, einfach gerne haben. Egal, welche Gegenstände man kombiniert, er hat immer einen zynischen Spruch auf Lager. Ich habe ihn sehr gemocht, was sicherlich auch an der erstklassigen Vertonung gelegen hat.

twwse-2016-11-15-17-35-05-91

Auch die Grafik ist wunderschön und hat mich begeistert. Würde ich nur die Geschichte mit der Grafik, dem Gameplay und der Vertonung kombinieren, ich würde jedes Spiel aus meiner umfangreichen Daedalic-Sammlung spielen. Daran wird mich allerdings eines hindern: Die Rätsel.

twwse-2016-11-25-19-07-51-15

Die Rätsel zerstören leider das ganze Spiel. Die erste Hälfte bis zu den ersten 2/3 waren sie in Ordnung: Alles andere als logisch (Zerpresse eine Raupe in Rohren um Miniraupen zu erhalten), und die Spot-Rätsel haben mich mehr als einmal zum Fluchen gebracht. Aber danach wurden sie so hart und schwer, dass ich irgendwann nur noch nach Komplettlösung gespielt habe – keine Lust mehr. Alleine die Flucht aus dem Komplex der Asgil nimmt 4-5 Seiten Komplettlösung in Anspruch, ohne, dass sich irgendwas an der Geschichte ändert. Reines Zeitschinden, welches ich durch ein Savegame beendete.

twwse-2016-11-25-19-08-09-46

Bugs gab es keine.

twwse-2016-11-25-14-54-48-40

Fazit

Wenn die Rätsel fairer gewesen wären und nicht zur Mitte ins Knochenharte gekippt wären, hätte sich das Spiel einen Ehrenplatz in meiner Erinnerung erobert. Es hätte eines der besten Spiele aller Zeiten werden können – den die Figuren, die Grafik, ja, alles bis auf die Rätsel war großartig. Schade, dass die Entwickler auf einmal durchgedreht sind, und meinten, den Schwierigkeitsgrad extrem hochschrauben zu müssen. Bye, bye, Sadwick – ich werde dich vermissen.

twwse-2016-11-18-15-20-40-27

twwse-2016-11-18-15-20-50-44

twwse-2016-11-19-15-49-36-80

twwse-2016-11-19-16-02-58-56

twwse-2016-11-25-21-43-10-84

twwse-2016-11-25-21-47-09-56

twwse-2016-11-25-21-50-01-51

twwse-2016-11-25-21-50-16-94

The Whispered World (Special Editon)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s